Leinwanddruck

Der Leinwanddruck erfreut sich im Zuge des modernen Designs und der Gestaltung von Wohnräumen einer zunehmenden Beliebtheit.
Dies ist nicht nur den vielen Möglichkeiten der Ausführung zuzuschreiben, sondern auch der beeindruckenden optischen Qualität. Aus diesem Grund sind Leinwanddrucke ein echter Hingucker.
Die Erstellung eines Leinwanddruckes ist nicht sehr zeitaufwendig. Grundlage für die Anfertigung ist vielfach ein digitales Muster, welches auf die Leinwand aufgebracht werden soll. Die Motive dabei können ganz unterschiedlicher Art sein. Dabei machen Fotos als Leinwanddruck besonders viel Freude und eignen sich zudem als willkommenes Geschenk oder als Erinnerung. Der Druck des Fotos auf einer echten Leinwand gibt einen besseren optischen Eindruck, als wenn die Fotos einfach auf Papier gedruckt werden. Dies ergibt sich durch die besondere Oberflächenbeschaffenheit der Leinwand. Für die Ausführung der Drucke und als Basismaterial werden überwiegend Leinwände aus Baumwolle genutzt.

Für die Herstellung eines Leinwanddruckes auf Basis eines Fotos ist es ratsam, bei einem größeren Format ein Foto als Vorlage zu liefern, welches eine Auflösung von mindestens vier Megapixel besitzt. Bei einer Maßanfertigung von etwa 100 × 75 cm genügt eine Auflösung von zwei Megapixel für einen optisch ansprechenden und deutlichen Leinwanddruck.

Der Leinwanddruck ist in vielen unterschiedlichen Formaten und Maßen herstellbar. Daher kann er auch für das verschönern kleiner als auch großer Räume genutzt werden. Die fertigen Leinwanddrucke werden auf einen sogenannten Keilrahmen gespannt und können dann im Zimmer angebracht werden. Dies erfolgt in der Art und Weise, dass die trockene Leinwand mit dem Motiv über den Holzkeilrahmen gespannt und an der Rückseite mit Klammern angetackert wird. Somit befinden sich die Befestigungsklammern auf der Rückseite, sind nicht sichtbar und der Leinwanddruck muss nicht mit einem zusätzlichen Rahmen umgeben werden.

Die Haltbarkeit der Leinwanddrucke ist zudem unbegrenzt. Dies hängt insbesondere von der Qualität der verwendeten Farben ab, welche durch Lichteinwirkung Verblassungs- und Vergilbungserscheinungen zeigen können. Die Haltbarkeitsfrist wird mit etwa 75 Jahren angegeben, wenn die Raumbedingungen normal sind. Gegenüber Feuchtigkeit, Nässe und Kälte sind natürlich auch Leinwanddrucke empfindlich.
Für das Reinigen von Leinwanddrucken wird empfohlen, dies mit einem weichen, nicht fusselnden und feuchten Tuch abzuwischen, um den oberflächlichen Staub zu entfernen. Dies sollte allerdings nur dann erfolgen, wenn es sich um wasserfeste Farben handelt. Ansonsten kann der Druck einfach trocken abgestaubt werden.